Join us on Discord
Search
Close this search box.

Celestia kündigt großzügigen Airdrop an: 60 Millionen TIA-Token für die Community

In einer aufsehenerregenden Ankündigung hat das modulare Netzwerk Celestia einen Airdrop für seine Community angekündigt. Zwischen dem 26. September und dem 17. Oktober sollen insgesamt 6 Prozent der Umlaufmenge des nativen TIA-Tokens ausgeschüttet werden, was beeindruckende 60 Millionen Tokens entspricht. Doch nicht jeder kann an diesem großzügigen Airdrop teilnehmen.

Berechtigt für diesen Airdrop sind 7.579 Entwickler sowie 576.653 Onchain-Adressen auf Ethereum Rollups, Cosmos Hub und Osmosis. Um teilzunehmen, müssen sich Interessierte bis spätestens 17. Oktober auf der offiziellen Website genesis.celestia.org registrieren. Es ist wichtig zu beachten, dass US-Bürgerinnen und -Bürger von diesem Airdrop ausgeschlossen sind, ebenso wie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Celestia.

Celestia ist ein herausragendes Beispiel für einen Data Availability Layer, der entwickelt wurde, um die Skalierbarkeit des Ethereum-Netzwerks zu erhöhen. Der Airdrop wurde eingeführt, um die Gemeinschaft zu würdigen, die zum Erfolg von Celestia beigetragen hat. Dieser Schritt betont die Wichtigkeit von Gemeinschaft und Zusammenarbeit in der dezentralen Welt der Kryptowährungen.

Dieser großzügige Airdrop ist nicht nur eine Demonstration der Wertschätzung gegenüber der Community, sondern auch ein Schritt in Richtung breiterer Akzeptanz und Nutzung von Celestia. Es bleibt spannend zu beobachten, wie dieser Airdrop die Zukunft des Projekts und seiner Community beeinflussen wird.

Teile diesen Artikel