Join us on Discord
Search
Close this search box.

DeGods & y00ts: Turbulenzen & Finns Abschied werfen Fragen auf

In den letzten Monaten erlebte der NFT-Markt, insbesondere PFP-Kollektionen, Gegenwind. DeGods, ein bekanntes Projekt, war von bemerkenswerter Volatilität betroffen. Zuvor hatte ich die Verbindungen zwischen “Season 3” und Chain-Wechseln erläutert. Nun fügt der Abschied des Mitbegründers Finn DeGods weitere Schichten der Intrige hinzu.

Finn DeGods, von DeLabs hinter DeGods & y00ts, trat kürzlich zurück und nannte die Notwendigkeit eines neuen Kapitels als Grund. Dieser Übergang begann im Juli.

Bemerkenswert ist, dass Finn trotz seines Ausscheidens Vertrauen in DeGods und y00ts behält. Persönliche Gründe, nicht Misstrauen, scheinen hinter seiner Wahl zu stehen. Allerdings wirft sein Timing inmitten der Marktturbulenzen Spekulationen auf.

Ein weiterer Mitbegründer von DeGods, Rohun “Frank” Vora, enthüllte, dass Finns Abschied seit Monaten im Gange war, was auf keine Streitigkeiten zwischen den Gründern hindeutet. Vora betonte, dass die Entscheidung auf der Tatsache beruhte, dass Finns Fähigkeiten nicht mehr mit der Wachstumsrichtung des Projekts übereinstimmten.

Der Auslöser für die Marktturbulenzen könnte die jüngste Ankündigung von DeLabs sein. Diese betraf die Migration der y00ts PFP-Kollektion von Polygon zum Ethereum-Hauptnetzwerk und den damit verbundenen “Season 3” Content Drop für DeGods. Dies führte zur Rückgabe eines 3 Millionen Dollar schweren Zuschusses von Polygon Labs und entfesselte eine Serie von Herausforderungen.

Das “Season 3” Content-Upgrade brachte Windwiderstand und signifikante Preissenkungen für DeGods und y00ts. Innerhalb einer Woche stürzte der Grundpreis des Projekts um 50% ab. Der Verkauf von über 325 DeGods-NFTs in 10 Stunden trug dazu bei, durch den Wal-Händler Jeffrey “Machi Big Brother” Huang.

Obwohl Finns Abschied diesen Aufruhr zeitlich voranging, fügt er zweifellos Komplexität hinzu. In einem hart umkämpften und unberechenbaren NFT-Markt ist es eine schwierige Entscheidung. Die Projekte von DeLabs navigieren durch das komplexe Web3-Reich, beeinflusst von sich ändernder Marktsentiment, technologischen Verschiebungen und ständiger Anpassung.

Teile diesen Artikel