Join us on Discord
Search
Close this search box.

PROOF enthüllt renommierte Künstlerliste für Grails IV: Digitale Kunst neu definiert

Das Proof Collective hat gerade die mit Spannung erwartete Liste von mehr als 20 angesehenen Künstlern vorgestellt, die die vierte Ausgabe ihrer Grails-Ausstellungsreihe präsentieren werden.

Proof hat einen faszinierenden Ansatz für Grails IV gewählt, der die Neugierde weckt. Die Identitäten der Künstler wurden bis zur Veröffentlichung geheim gehalten, was die Spannung für Künstler und Sammler gleichermaßen steigert.

Doch das ist nicht die einzige Innovation von Proof. Die vierte Ausgabe führt generative Künstlerkollektionen ein, die von der leistungsstarken Art Blocks Engine angetrieben werden. Dies eröffnet neue Horizonte der Kreativität. Die Liste der Künstler in Grails IV zeigt eine generationsübergreifende Vielfalt von den 20er bis zu den 80er Jahren.

Ein weiterer Höhepunkt für Proof und die Grails-Reihe ist die wachsende Anerkennung in der digitalen Welt. Neue Partnerschaften und Vertreter haben sich angeschlossen, und Grails IV erhält nun Beachtung in renommierten Publikationen wie Vogue, Flaunt, Art Net und Artsy.

Die Feierlichkeiten für Grails IV fanden in der eigenen Foundry Gallery von PROOF in LA statt. Hier wird eine Brücke zwischen virtueller und physischer Kunst geschlagen, was das Erlebnis für Mitglieder, Freunde und Enthusiasten noch intensiver macht.

Eli Scheinman, Head of Art bei PROOF und Kurator von Grails IV, äußerte sich zur neuen Ausgabe: “Wir sind begeistert, die nächste Welle von Grails-Künstlern zu enthüllen, die die Vielfalt der Genres und die grenzenlose Kreativität im Bereich der digitalen und codebasierten Kunst beweisen. Die physische Ausstellung in der Foundry by PROOF bereichert das Erlebnis, indem sie unsere digitale Reise mit Mitgliedern, Freunden und neuen Enthusiasten im realen Leben verbindet. Dies ist eine einzigartige Gelegenheit, diese bemerkenswerten Künstler zu entdecken.”

Die Grails-Reihe hat bereits in früheren Ausgaben talentierte Web3-Künstler hervorgebracht, darunter Tyler Hobbs, Snowfro, Larva Labs und Refik Anadol. Mit den spannenden Neuerungen von Grails IV dürfen wir gespannt sein, welchen Weg PROOF und die Grails-Reihe in der Zukunft einschlagen werden.

Es ist klar, dass eine neue Ära für PROOF angebrochen ist. Sie setzen neue Maßstäbe in der digitalen Kunst und verknüpfen diese gekonnt mit der physischen Welt. Dank der Anerkennung durch renommierte Partner scheint PROOF auf einem vielversprechenden Weg zu sein.

Teile diesen Artikel