Join us on Discord
Search
Close this search box.

Battle.Town Season2 startete mit der ersten Mission “Rise with Wagmi”

10KTF steht für 10K True Friends – Zehntausend wahre Freunde. Und diese Freunde unterstützen Wagmi San bei seinen neuen Abenteuern.

In der zweiten Season des Projekts, das unter Yuga läuft, ist die Action in vollem Gange. Am Dienstag, den 18.07 um 1 Uhr morgens, startete die erste Mission “Rise with Wagmi” auf Battle.town.

Battle.town-Missionen sind gemeinsame Schlachtzüge, bei denen die Teilnehmer ihre 10KTF-Gegenstände und Parent PFPs in storygesteuerte taktische Operationen einbringen. Melde dich für die Missionen an, um mit Wagmi-San aufzustehen und die Struktur in ganz New Tokyo wiederherzustellen.

10KTF unterstützt mittlerweile noch mehr Parent PFPs als in der ersten Season. Zu den bekannten gehören Bored und Mutant Apes, Cool Cats, World of Woman, Pudgy Penguins, sowie Super Puma, Deadfellaz und Gutter Cats. Die komplette Übersicht aller Parents findest du in den FAQs von 10Ktf.

Die Plattform besticht vor allem durch ein grandioses Storytelling rund um Wagmi-San. Nachdem in der ersten Season die Basis gelegt wurde, folgt nun eine weiterführende Storyline.

Ein jüngerer Wagmi San baut eine Maschine, die vom örtlichen Sheriff Marshall Howen beobachtet wird. Es scheint, dass die Maschine viele Ressourcen abschöpft und Spekulationen aus der Community deuten auf eine Verbindung zu The Otherside hin. Wagmi San wird eingesperrt, doch am Ende rettet ihn das Seal Team 9, eine 10KTF-Community Task Force, und sie vergraben gemeinsam die Maschine.

In der Season 2 startet Wagmi San mit einem furiosen Kick off. Er nutzt die Tools aus der Stockroom Kollektion, um Zugang zu dem Areal zu bekommen, wo er die Maschine vergraben hatte. Mit einem Wüstenbuggy und einer massiven Kette zieht er die Maschine aus dem Boden und steckt etwas (noch Unbekanntes) hinein. Im Hintergrund rauscht ein Meteoritenschauer auf New Tokyo zu. Wagmi San fährt mit der Maschine im Schlepptau Richtung Insel und springt auf sie zu – es scheint, dass er im letzten Moment die Maschine aktivieren konnte. Letztendlich landet er im Swamp, das wir bereits aus den Otherside-Videos kennen.

Die Season 2 beginnt fulminant und macht definitiv Lust auf mehr. Viele Spieler haben bereits ihre Deadfellas und On1 Gucc Grails für die erste Mission angemeldet und sind gespannt auf das Abenteuer.

Auch technisch wurden einige neue Features integriert und angepasst. So gibt es jetzt ein Mobiles Spielerlebnis. 10KTF unterstützt den Metamask-Browser auf iOS- und Android-Geräten, sodass du auch mobil spielen kannst.

Ein neuer Ausrüstungs-Optimierer erleichtert das Auswählen der passenden Ausrüstung, basierend auf den Gegenständen oder der höchsten verfügbaren Punktzahl. Außerdem gibt es einen neuen Modus namens “Bounty Missions”. Wer diese abschließt, erhält Popcorn, das zunächst off-chain ist, aber in ERC-1155 Token umgewandelt werden kann und mit den G-Tags kombiniert werden kann.

Die G-Tags können wiederum zu seltenen PFPs fusioniert werden, wobei mehr G-Tags die Chance auf rarere PFPs erhöhen. Zusätzliche Funktionen werden veröffentlicht, sobald mehr Missionen abgeschlossen sind.

Wenn du jetzt noch nicht dabei bist und den Deep Dive in die Welt von 10Ktf wagen möchtest, besuche gerne 10ktf.wtf, einem ultimativen Spieleguide von Incube, der übrigens auch ein geschätztes Community Mitglied von ALL IN NFT ist!

Bis Mittwoch 1 Uhr kann man sich für 2 weitere Missionen eintragen.

Teile diesen Artikel