Join us on Discord
Search
Close this search box.

Web3 Kurznews:

Grumpy Cat reicht Klage ein, Liquidität auf Krypto-Börsen sinkt, Celsius-Übernahme, Wella Professionals’ NFT-Gewinnspiel, Hongkong erlaubt Krypto-Trading, Bitcoin Frogs Erfolg und Fentanyl-Krise

1. Grumpy Cat reicht Klage wegen Urheberrechtsverletzung gegen SlumDoge Millionaire ein

Grumpy Cat, das berühmte Haustier mit dem mürrischen Gesicht, hat offiziell eine Klage gegen den Web3-Schöpfer @ProTheDoge von SlumDoge Millionaire wegen Verletzung des geistigen Eigentums eingeleitet. Der offizielle Twitter-Account von Grumpy Cat veröffentlichte einen Brief, in dem SlumDoge Millionaire beschuldigt wird, ihre Urheberrechte zu verletzen, indem er einen web3-Token namens $GRUMPYCAT bewirbt, ohne die Erlaubnis des ursprünglichen Grumpy Cat-Teams. Dieser Fall zeigt, wie der Schutz des geistigen Eigentums auch im Web3-Bereich eine wichtige Rolle spielt.

2. Liquidität auf Krypto-Börsen erreicht niedrigsten Stand seit Jahren

Das Einzahlungsvolumen auf Krypto-Börsen ist in letzter Zeit erheblich gesunken, was auf einen strukturellen Rückgang der Liquiditätszuflüsse seit dem Bullrun von 2021 hinweist. Der Höchststand des Einzahlungsvolumens von 4,2 Milliarden US-Dollar im Mai 2021 ist auf etwa 500 Millionen US-Dollar gefallen, ein Niveau, das zuletzt im Oktober 2020 verzeichnet wurde. Der Rückzug von Marketmakern wie “Jane Street” und “Jump Crypto” aus dem Kryptogeschäft verstärkt den Druck auf die Märkte. Die Frage nach ausreichender Liquidität bleibt eine Herausforderung für das Krypto-Ökosystem.

3. Fahrenheit gewinnt Angebot zur Übernahme des insolventen Krypto-Lenders Celsius

Laut Gerichtsakten hat das Krypto-Konglomerat Fahrenheit ein Angebot zur Übernahme des insolventen Krypto-Lenders Celsius gewonnen. Fahrenheit soll innerhalb von drei Tagen 10 Millionen US-Dollar zahlen, um die geplante Übernahme abzuschließen. Obwohl das Angebot vom Gläubigerausschuss angenommen wurde, müssen die Aufsichtsbehörden noch ihre Zustimmung geben. Der Insolvenzrichter weist darauf hin, dass regulatorische Hürden den Verkauf von Celsius erschweren könnten. Diese Entwicklung zeigt die Herausforderungen und Chancen in der Kryptowährungsbranche, in der Unternehmen versuchen, insolvente Unternehmen zu übernehmen und zu restrukturieren.

4. Wella Professionals und Coveteur präsentieren das “The Wella Generator” NFT-Gewinnspiel

Am 31. Mai wird die Marke Wella Professionals gemeinsam mit Coveteur das “The Wella Generator” NFT-Gewinnspiel auf Ethereum-Basis starten. Bei diesem Gewinnspiel haben Fans die Möglichkeit, Markengutscheine, virtuelle Haarpflegeberatungen und andere Überraschungen zu gewinnen, während sie NFT-Avatare erstellen. Über einen Zeitraum von 14 Tagen können Nutzer uneingeschränkt viele NFT-Avatare auf der Plattform erstellen. Zusätzlich zu den NFTs bietet Wella Professionals exklusive Gewinnspiele an, bei denen Preise wie Rabatte auf Produkte, persönliche Beratungsgespräche mit Haarpflegeexperten und reale Haar-Makeovers gewonnen werden können. Dies zeigt, wie traditionelle Marken das Potenzial von NFTs erkennen und in den Web3-Bereich eintreten.

5. Hongkong erlaubt Krypto-Trading für Privatanleger ab dem 1. Juni

Ab dem 1. Juni können Kleinanleger in Hongkong mit den wichtigsten Kryptowährungen handeln, da eine neue Regelung für virtuelle Vermögenswerte in Kraft tritt. Hongkong hat das Ziel, mithilfe krypto-freundlicher Regulierungen zu einem neuen Zentrum für Web3 zu werden. Lizenzierte Börsen werden in der Lage sein, Kleinanlegern Kryptowährungen mit großer Marktkapitalisierung und hoher Liquidität wie Bitcoin und Ether anzubieten. Obwohl derzeit noch keine zugelassenen Börsen vorhanden sind, wird erwartet, dass der Handel in der zweiten Jahreshälfte beginnen kann. Diese Entwicklung zeigt die zunehmende Akzeptanz von Kryptowährungen in regulierten Finanzmärkten.

6. Bitcoin Frogs NFT-Kollektion erzielt an einem Tag 2,2 Millionen Dollar

Die NFT-Kollektion Bitcoin Frogs hat kürzlich einen bemerkenswerten Erfolg erzielt, indem sie an einem einzigen Tag ein Volumen von über 2,2 Millionen Dollar generiert hat. Seit ihrer Einführung Ende Februar ist diese Sammlung stark angestiegen und hat in der letzten Woche ein Handelsvolumen von mehr als 30 Millionen Dollar erreicht. Obwohl Ethereum nach wie vor die dominierende Plattform für NFTs ist, gewinnt Bitcoin zunehmend an Einfluss. Der Erfolg von Bitcoin Frogs zeigt das wachsende Interesse an NFTs und die Möglichkeiten für Künstler und Sammler in der Web3-Welt.

7. Chinesische Drogenlieferanten akzeptieren Bitcoin in der Fentanyl-Krise

Ein Bericht der On-Chain-Analysefirma Elliptic zeigt, dass chinesische Unternehmen, die im Fentanyl-Geschäft involviert sind, Kryptowährungen als Zahlungsmittel akzeptieren. Diese Unternehmen exportieren Chemikalien, die zur Herstellung der Droge benötigt werden, an vermeintliche “mexikanische Kunden”. Über 90 chinesische Chemieunternehmen wurden identifiziert, die bereit sind, Fentanyl-Vorläufer zu liefern und Kryptowährungen als Zahlungsmethode anzubieten. Blockchain-Analysen zeigen, dass diese Unternehmen Tausende von Kryptozahlungen im Gesamtwert von knapp über 27 Millionen US-Dollar erhalten haben. Diese Erkenntnis wirft ein Schlaglicht auf die Rolle von Kryptowährungen im illegalen Drogenhandel und unterstreicht die Bedeutung von Anti-Geldwäsche-Maßnahmen und Regulierungen in der Kryptobranche.

Teile diesen Artikel