Join us on Discord
Search
Close this search box.

“World of Women” feiert sein 2-jähriges Jubiläum mit Patio: Eine neue Ära des Netzwerkens

Das Projekt “World of Women”, oder kurz gesagt WoW, wie es von vielen genannt wird, feiert sein zweijähriges Bestehen. Und wie zelebrieren sie dieses Meilenstein? Mit der Einführung von “Patio”, einer bahnbrechenden Community-Plattform, die das WoW-Erlebnis auf ein neues Niveau heben soll. Doch was genau verbirgt sich hinter dem Konzept von Patio?

Shannon Snow, die COO von WoW, und Taisia A., die Vizepräsidentin für Produktentwicklung, haben in einem Interview mit NFT Now die Details von Patio vorgestellt.

WoW begann, wie Snow betont, als eine NFT-Sammlung, hat sich jedoch rasch zu einer globalen Bewegung entwickelt, die für Repräsentation im Web3 und darüber hinaus steht. Das Ziel ist eine inklusive Community mit exklusiven Vorteilen. Genau hier setzt Patio an.

Patio ermöglicht es Mitgliedern von WoW, von einer Vielzahl an Vorteilen und Möglichkeiten zu profitieren, die perfekt zu ihren Werten und Zielen passen. Ein Highlight ist die Möglichkeit, ein personalisiertes Profil zu erstellen, basierend auf einem umfassenden Persönlichkeitstest, der auf dem MBTI (Myers-Briggs-Typenindikator) basiert. Taisia A. enthüllte, dass dieser Test in der Beta-Phase besonders gut ankam.

Doch das ist bei Weitem nicht alles! Mitglieder können ihre Profile anpassen, am “Quest of Origins” teilnehmen und Badges für wertvolle Beiträge zur Community erhalten. Ein besonderes Highlight stellt ein virtuelles Makeover im WoW Salon dar. Und das ist erst der Anfang – noch viele weitere Vorteile, Quests und Belohnungen sind geplant.

Wann wird dieses aufregende Feature verfügbar sein? Das genaue Startdatum ist noch nicht festgelegt, jedoch wird der Fokus auf dem Herbst 2023 liegen, vermutlich im September. Das WoW-Team betont die Wichtigkeit von kontinuierlichem Feedback während des Entwicklungsprozesses, um sicherzustellen, dass die Plattform wirklich mit der Community im Einklang steht.

“Wir möchten, dass unsere Community bereit ist, ihre Profile zu teilen. Es wird eine Zusammenarbeit sein, wenn alle das Gefühl haben, dass die Plattform getestet und fehlerfrei ist”, erklärt Snow.

Hier einige Fakten zu World of Women: In nur zwei Jahren hat WoW beeindruckende Meilensteine erreicht – mehr als 400.000 aktive Mitglieder, ein Handelsvolumen von 212 Millionen US-Dollar, über 35 Community-Events und Spenden in Höhe von 2 Millionen US-Dollar für unterstützende Zwecke. Dies spricht eindeutig für den Erfolg des Projekts. Das Netzwerken steht hier absolut im Vordergrund. Auf jedem bedeutenden NFT-Event gab es ein WoW Sideevent, bei dem die Teilnehmer von den herausragenden Veranstaltungen des Projekts schwärmten.

Teile diesen Artikel