Join us on Discord

Yugalabs kündigt neues NFT-basiertes Strategiespiel Legends of the Mara an

Yugalabs, das Unternehmen hinter der beliebten NFT-Kollektion Bored Ape Yacht Club, hat angekündigt, ein neues Projekt namens Legends of the Mara zu starten. Das Spiel soll ein sammlungsbasiertes Strategiespiel sein und sich auf die Ereignisse des Second Trips von The Otherside beziehen, der vergangenes Wochenende stattfand. Legends of the Mara soll die Ursprünge der Kodas und ihre Beziehung zur Umwelt, sowie die Geschichte von Otherside erforschen.

Besitzer von Otherdeed-NFTs werden zum Start des Spiels ein “Gefäß” beanspruchen können, um sich einen Weg durch ein 2D-Reich zu bahnen. Die geheimnisvollen NFTs mit dem Namen Koda sollen eine Schlüsselrolle dabei spielen, da sie die primären Hüter von The Otherside darstellen und unvergleichliche Fähigkeiten in den Bereichen Landwirtschaft, Verzauberung und Jagd besitzen sollen.

Legends of the Mara soll sich von anderen NFT-basierten Spielen abheben, indem es den Spielern die Möglichkeit bietet, in strategische Schlachten zu ziehen, wo Allianzen mit Communitys geschmiedet und eine dauerhafte Gemeinschaft innerhalb des Spiels aufgebaut werden kann. Das Konzept von LOTM sei einzigartig und biete ein fesselndes Spielerlebnis.

Das Unternehmen betont, dass es LOTM regelmäßig aktualisieren und erweitern werde, um sicherzustellen, dass The Otherside immer spannend bleibt und sich weiterentwickelt. Es ist jedoch unklar, ob das neue Spiel so erfolgreich sein wird wie die vorherigen Projekte von Yugalabs, wie beispielsweise Bored Ape Yacht Club.

Spieler können jetzt ihr kostenloses Gefäß anfordern und die Kodas von ihren Otherdeed-NFTs abkoppeln. Der offizielle Start des Spiels ist im Mai geplant. Yugalabs ist ein Unternehmen, das die NFT-Welt aufmischt und mit seinen einzigartigen Produkten und Inhalten für Furore sorgt. Es bleibt abzuwarten, ob Legends of the Mara ein weiterer Hit für das Unternehmen sein wird.

Teile diesen Artikel